SOS Kinderdorf Lebenshilfe Duisburg - Steffen Kersken

*@Litfass! *Steffen Kersken & Friends *Projekt Heimat *Tapas Niederrhein
Direkt zum Seiteninhalt

SOS Kinderdorf Lebenshilfe Duisburg

Projekt Heimat & Tapas Niederrhein > Das Projekt Heimat
Spendenzwecke
Hier stellen wir unsere Spendenzwecke aus dem Projekt Heimat vor.
Je nach Buchformat, aber mindestens 50 cent pro verkauftem Exemplar, gehen an unsere verschiedenen Einrichtungen, desweiteren sind demnächst Live-Veranstaltungen zugunsten der Organisationen geplant:
Es sind bereits Spenden an die Lebenshilfe Duisburg und das  SOS-Kinderdorf Niederrhein geflossen:

Das SOS Kinderdorf Niederrhein
Drei Säulen tragen das Dorf: Familie unterstützen, Perspektive schaffen, Gemeinschaft fördern

*Über uns

Gegründet 1969, ist das SOS-Kinderdorf Niederrhein heute mit rund 300  Beschäftigten und zahlreichen ehrenamtlichen Helfenden an über zehn Standorten die größte SOS-Kinderdorf Einrichtung in Deutschland.
Wir kümmern uns um 2.500 Kinder, Jugendliche und Familien am Niederrhein:
 *bis zu 100 Kinder und Jugendliche leben in unseren Kinderdorffamilien und Wohn gruppen.
 *rund 600 Jugendliche und Erwachsene nehmen an unseren Angeboten der beruf ichen Bildung teil.
 *mit einer Vielzahl an Aktivitäten, Betreuungs- und Beratungsleistungen helfen unsere pädagogischen Fachkräfte etwa 1.800 Kindern, Jugendlichen und Familien in ihren jeweiligen Lebenssituationen.
Lernen Sie uns und unsere Hilfen kennen. Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Peter Schönrock Leiter der Einrichtung

*Familie unterstützen

„Kind sein“ im Kinderdorf bedeutet gemeinsam mit vielen anderen Kindern und Jugendlichen an einem sicheren Ort aufzuwachsen, der Halt gibt und trägt.
Kinderdorfmütter/-väter und pädagogische Fachkräfte kümmern sich rundum die Uhr an jedem Tag. Sie unterstützen bei kleinen und großen Sorgen, begleiten den Alltag, helfen und fördern. Über verlässliche und langfristige Bindung wächst Vertrauen.
Mit Verselbständigungsgruppen und betreuten Wohnformen begleiten wir junge Erwachsene auf dem Weg in ein eigenständiges Leben.
Die jüngsten Kinder, die zu uns kommen, sind drei Jahre alt. Die ältesten verlassen das Kinderdorf als junge Erwachsene. Rund die Hälfte der Kinder sind Geschwisterkinder. Eine enge Zusammenarbeit mit Eltern, Verwandten, Jugendämtern, Schulen, Therapeuten und Ärzten ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

*Perspektive schaffen

In der berufichen Bildung unterstützen wir Jugendliche und Erwachsene bei der Integration in den Arbeitsmarkt.
Wir bieten Schulpraktika, Angebote zur berufichen Orientierung, qualifizierende Lehrgänge sowie Umschulungen und Ausbildungen in Voll- und Teilzeit an.
Wir konzentrieren uns auf die Stärken jedes Einzelnen und helfen mit gezieltem Stützunterricht, intensiver Begleitung und persönlicher Förderung.   
Spezielle Angebote richten sich auch an Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder besonderen Bedarfen.
Unsere Schwerpunkte:
Altenpfege, Floristik, Garten- und Landschaftsbau, Gastronomie und Küche, Hauswirtschaft, Maler und Lackierer, Wirtschaft und Verwaltung.

*Gemeinschaft fördern

Es gibt Situationen im Leben, da braucht jeder von uns Rat, Hilfe und Unterstützung. Beim SOS-Kinderdorf Niederrhein bieten wir diese in ganz unterschiedlicher Art und Weise an. Besuchen Sie uns – bei uns ist jeder willkommen!
Wir freuen uns auf Sie:     

im Café des Familienforums Kermisdahl    
beim Frühstückstreff    
in den Beratungsangeboten   
bei Spielenachmittagen    
beim Brunch am Klapheckenhof   
im Verkaufsladen HandWerk     
in der Blumenwerkstatt    
in der Schulmensa in Kevelaer

Wir betreuen, fördern und helfen:    
in zwei Kindertagesstätten    
bei den ambulante Hilfen zur Erziehung    
in der heilpädagogischen Tagesgruppe    
bei der offenen Ganztagsschule     
im Jugendzentrum Café Hope   
im Aktivcenter Erziehende

Ihr Kontakt zu uns:
SOS-Kinderdorf Niederrhein Kermisdahlstraße 3 47533 Kleve
Telefon 02821 7507 0  
Email kd-niederrhein@sos-kinderdorf.de
Besuchen Sie uns auch digital:
www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-niederrhein

Spendenkonto:
Bankverbindung: Sparkasse Rhein-Maas, IBAN DE77 3245 0000 0005 0223 06, BIC WELADED1KLE

Weitere Informationen finden Sie im Bereich Spendenübersicht.








Zurück zum Seiteninhalt