Steffen Kersken


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Detlef Steves

@Litfass! > * |Rückblick & vergangene Shows|

1o.05.19 - @Litfass! mit Detlef Steves - Grammatikoff Duisburg
Thema Veränderung
3250 Euro Spende durch It`s for Kids
Spendenzweck: KarmaRiders e.V., Kinderlachen e.V., Spendezeitgala e.V.



Artikel Westdeutsche Zeitung:


@Litfass!- Ein Bunter Talk mit Detlef Steves im Grammatikoff

Duisburg. Am Freitag den 10.5.19 fand im Grammatikoff Duisburg das erste @Litfass! mit Promi-Gast Detlef Steves statt! Ein bunter Abend zum Thema Veränderung aus Talk, feuchtfröhlichen Anekdoten, nachdenklichen Impulsen und Livemusik. Steves, bekannt aus diversen VOX-Formaten, hatte sichtlich Spaß an diesem Format, wie auch die rund 100 Zuschauer in der ausverkauften Kneipe. Es ging los mit dem Brainstorming, wo Steves verschiedene Sprüche, Begriffe und Aussagen zum Thema Veränderung „an den Latz geknallt wurden“: „was war für dich die schwerste Veränderung im Leben?“, „Veränderung ist…“, „Können wir Gesellschaft noch verändern?“, „Frauen versuchen dich zu ändern, dann haben sie es geschafft, aber mögen dich dann nicht mehr!“, „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!“, „Wenn wir Veränderungen Leben, dann bauen einige Schutzmauern, die anderen bauen Windmühlen auf, was für ein Typ bist du?“
Steves antwortete auf solche Impulse mit verschiedenen Perspektiven, Blickwinkeln und frei aus dem Bauch heraus, mal kreativ, witzig, charmant und mit seinen typischen Anfällen, mit denen er im TV Berühmtheit erlangt hat. Es ging weiter mit dem Perspektivwechsel, bei dem Moderator Steffen Kersken und Steves einen Perspektiv-Hut trugen und verschiedene Ansichten über Veränderung, Gesellschaft, Freiheit, Flüchtlinge und Gleichheit diskutierten, auch das wieder mit viel Humor, aber im nächsten Moment plötzlich mit Tiefgang und Dank Kersken, auch mit Literatur.

Zur Sprache kam auch die Friedrich-Ebert-Stiftung, die die neuesten Zahlen zum Rechts-Populismus veröffentlicht hat. Im Perspektivwechsel wurde der Umgang mit diesem Ergebnis kreativ dargestellt: „legen wir Wert darauf zu sagen, 12 % sind Rechts und Populismus nimmt zu, oder sagen wir 88% stehen für ein demokratisches Europa und wir können stolz darauf sein uns für Minderheiten einzusetzen, womit wir uns von ganz Europa deutlich positiv abheben.“ Kersken und Steves spielten sich den Ball gegenseitig zu und ließen sich auf verschiedene Perspektiven, Ansichten und Sichtweisen ein, sie zeigten Verständnis, mahnten oder schlugen sich Blickwinkel um die Ohren, die oft humorvoll und sarkastisch endeten!

Das Publikum wurde mitgerissen und fieberte mit, vielleicht gingen dem einen oder anderen Gast an dieser Stelle selbst ein paar Impulse oder Anregungen zum Thema durch den Kopf?!
Zwischendurch präsentierte Moderatorin Anja Baudeck die Käse Zitate, kleine Zitate über Steves, die man in Medien und am Stammtisch findet. Er konnte in ironischer und ernster Weise dazu Stellung nehmen:

„Er kann nicht tanzen, verreist nicht gern und liebt seine Frau: Detlef Steves ist überdurchschnittlich durchschnittlich. Genau deshalb liebt ihn das Volk.“
Süddeutsche Zeitung

Ein Höhepunkt war sicherlich der Schnapslängen-Slam, bei dem sich Steves und Kersken in der Länge eines Schnapses kleine Reime, Gedanke oder Sprüche über Veränderung zu prosteten, frei nach dem Motto: „Es sprach der Schnaps aus mir!“
Das Publikum war zu jeder Zeit mitten drin, trotz Kameras, wodurch die Stimmung, je später der Abend wurde, zunehmend stieg. Zwischendurch lieferte die Band Dafton mit Dana Dammer und kann Kaneshka Musleh für Abwechslung. Am Tresen der Kneipe konnte man beim Theken-Gespräch mit dem „Mädel anne Theke“ hinter die Fassade des Gastes blicken, aus dem „Gedanken-Hut“ wurden auch Fragen der Zuschauer beantwortet. Den Abschluss des Abends bildete der Käse-Tisch, bei dem witzige Zitate noch einmal aufgegriffen und ernsthaft hinterfragt wurden. Ein gelungener Auftakt mit passendem Thema „Veränderung“, eine bunte Mischung aus Lebensfreude und ernsten Themen aus der Mitte unserer Gesellschaft. Den kreativen Erguss erbrachte Künstler Thorsten Kasel, der Duisburger Künstler malte in der Show ein Bild zum Thema Veränderung. Das Schönste: es wurden über 3000 € für karitative Kindereinrichtungen gesammelt!

Termine: 30.11.19 Steffen Kersken & Friends, Garmmatikoff, für das @Litfass! folgen weitere Termine – Info: SteffenKersken.de
Zum Abend oben unsere Bilderstrecke mit den Höhepunkten des Abends!



Startseite | Steffen | News | Tickets | Tourdaten | Ticket-Aktivierung | @Litfass! | Steffen Kersken & Friends | Die kreativen Projekte für den guten Zweck | Spenden und Werbung | Konzert-Berichte | Neue Bücher und Texte | Presse | SHOP/ Bücher/Audio CDs/DVDs | Händlershop | Galerie Steffen & Tourbilder | Audios | Videos | Presse Login | Kontakt und Buchung | Fanpage | Literatur- Preis | Links | Facebook | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü